Hebamme Tatjana Suhr Odermatt - Region Baden-Brugg
Schwangerschaft Akupunktur Wochenbettbetreuung Stillberatung Weshalb eine Hebamme Links über mich

Weshalb eine Hebamme?

 

Was ist eine Hebamme?

Eine Hebamme ist die Fachfrau rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Neugeborene, Babys, Stillen und Familienplanung. Hebammen bieten eine rundum ganzheitliche, persönliche und kompetente Betreuung für werdende Eltern, von der Familienplanung bis zum Ende der Stillzeit. Sie befassen sich ausschliesslich mit diesen speziellen Themen und haben eine Ausbildung, die es ihnen ermöglicht, sich umfassend und intensiv um sie und ihr Kind zu kümmern.

Was sind die Aufgaben einer Hebamme?

Die Aufgaben einer Hebamme sind Betreuung in der Schwangerschaft (Vorsorge, Beratung, Geburtsvorbereitung etc.), während der Geburt, im Wochenbett, in der Stillzeit, sowie bei Fragen der Familienplanung.

Was für Vorteile hat die Betreuung durch die Hebamme für mich?

Ihre Hebamme besucht sie zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung. Das fördert eine angenehme, entspannte und vertrauensvolle Atmosphäre zwischen ihnen und ihrer Hebamme. Sie erhalten eine familienorientierte Betreuung, ohne lange Anfahrts- und Wartezeiten.

GynäkologInnen und Hebammen sind keine Konkurrenten, sondern ein Team, welches gemeinsam die bestmöglichen Voraussetzungen für Ihre Schwangerschaft und die Geburt Ihres Kindes gewährleisten wollen.

Sie können den Termin mit ihrer Hebamme kurzfristig selbst planen. Bei den Besuchen durch die Hebamme können sie alle ihre Fragen stellen und brauchen keine Angst haben aus einem festgelegten Zeitrahmen zu fallen.

Wer bezahlt die Hebammenbetreuung?

Die Leistungen der Hebammen werden ohne Belastung von Franchise und Selbstbehalt von der Grundversicherung übernommen.

Leistungen vor der Geburt

  • 6 Kontrolluntersuchungen in der normalen Schwangerschaft, wobei eine zusätzliche Kontrolle vor der 16. Schwangerschaftswoche beim Arzt stattfinden soll
  • Betreuung der Risikoschwangerschaft in Zusammenarbeit mit der Ärztin oder dem Arzt
  • Beitrag von CHF 150.- an eine Geburtsvorbereitung

Leistungen bei der Geburt

  • Leitung der Geburt in einem Geburtshaus oder zu Hause
  • Assistenz einer Berufskollegin aus geburtshilflichen Gründen bei einer Geburtshaus- oder Hausgeburt
  • Überwachung zuhause vor einer geplanten Spitalgeburt und Betreuung einer Fehlgeburt

Leistungen nach der Geburt

  • Betreuung zuhause durch eine Hebamme bis 56 Tage nach der Geburt. Ohne ärztliche Verordnung sind 10 Besuche vorgesehen. Bei Erstgebärenden, nach Kaiserschnitt, bei Mehrlingen oder behindertem Kind sogar 16 Besuche. Falls Komplikationen auftreten, kann die Hebamme auf ärztliche Verordnung hin noch mehr Besuche machen.
  • Nachkontrolle sechs Wochen nach der Geburt
  • Insgesamt 3 Stillberatungen während der gesamten Stillzeit